Festanstellung oder Freiberufler - was ist besser?

Dieses Thema im Forum "Startup Jobs & HR" wurde erstellt von Jansino, 24 Oktober 2013.

  1. Jansino

    Jansino Newbie

    Hi alle, habe die Option für ein Unternehmen längere Zeit zu arbeiten. Mir wurde es freigestellt ob ich das Arbeitsverhältnis als Festangestellter oder Freiberufler eingehen will. Wenn man mal Arbeitslosenversicherung, Kündigungsschutz etc. außen vorlässt - was ist da von der finanziellen Seite her besser? Ich spare bei der Freiberuflichkeit ja die gesetzlichen Versicherungen (Sozialversicherung, Rentenversicherung, etc.) - muss aber die Krankenversicherung (bin gesetzlich versichert) voll zahlen. Gibt es da einen Vergleichsrechner Freiberufler vs. Festangestellter? Besten Dank für Tips und Hinweise wie ich das am Besten vergleichen kann.
  2. Smith

    Smith Newbie

    Was bist du denn aktuell? Und ist die Bezahlung, die dir in beiden Fällen geboten wird identisch oder unterscheiden sich die Angeboten irgendwie? Ein paar Zahlen wären gut, damit ich es besser abschätzen kann.
  3. sommos

    sommos Newbie

    falls die Bezahlung gleich ist, dann angestellt, als Selbstständiger musst du mehr verdienen! Versicherung etc. etc. musst du ja auch dann selbst übernehmen!
  4. bernd20257

    bernd20257 Newbie

    Besser oder schlechter kann man nicht sagen. Das einzige ist, dass du in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis einen sichereren Arbeitsplatz hast.
  5. wallenstein

    wallenstein Newbie

    Und gehört hat man nichts mehr...

Die Seite empfehlen