4 von 5 StartUps scheitern an der BWL

Dieses Thema im Forum "Dienstleister für Startups" wurde erstellt von c.seifert, 9 September 2015.

?

Sind Sie fit für die langf. Sicherstellung des Working Capitals Ihres U.?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23 September 2015
  1. Nein, ich habe Beratungsbedarf.

    100,0%
  2. Das müssen sie meinen Steuerberater fragen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Das macht alles jemand anderes.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. c.seifert

    c.seifert Newbie

    Hallo StartUps, Freunde und Kollegen,

    was ist eine BWA?
    Warum will die Bank meinen Liquiditätsplan?
    Was ist ein Deckungsbeitrag?

    Eine gute und einzigartig Produkt- oder Dienstleitungsidee ist nicht alles!

    4 von 5 Startups bleiben immer in der RnD Phase und sterben, da zu wenig Fokus auf das betriebswirtschaftliche Gerüst eines Unternehmens gesetzt wird.
    Jeder weis: Wenn ich ein Unternehmen gründe, benötige ich einen Steuerberater!
    Das Problem: Steuerberater und WPs schauen immer nur in die Vergangenheit eines Unternehmens (Jahresabschluss mit Bilanz, GuV, etc.), nie in die Zukunft!

    Wir schauen in die Zukunft!
    Unsere einzige Aufgabe ist es den Status Quo - vor allem im Working Capital Bereich - sicherzustellen und mit Hilfestellungen für Unternehmen realistischen Prognosen für die Zukunft zu entwickeln, die eine Sicherung der Liquidität und Dokumentationspflicht gegenüber den Geldgebern beinhaltet.

    Gerne stehe ich für kostenlose Kontaktaufnahmen und weiterer Informationen zur Verfügung.

    Mit besten Grüßen aus Düsseldorf
    Christian Seifert

    Christian Seifert
    M 0151 - 27044280
    E [email protected]

Die Seite empfehlen